REPORTAGE: Reiseabenteuer in Armenien


von Stephan Orth, in: spiegel-online

Immer wieder, wenn von Armenien die Rede ist, gibt es Meldungen von der Kontroverse zwischen der Türkei und Armenien in den Medien. Es geht um die Anerkennung des Massakers der Türken an die Armenier im Jahr 1915. Die Türkei schweigt dazu, Armenien dringt desto vehementer um die Anerkennung des Völkermordes. Ein anderes in Erinnerung gebliebenes Ereignis ist das schreckliche Erdbeben von 1988, bei dem mehr als 30.000 Menschen zu Tode kamen, oder den blutigen Konflikt um die Region Berg-Karabach mit Aserbaidschan, der immer noch angespannt ist – und keinesfalls beigelegt.
Jetzt aber hat Stephan Orth einen Reisebericht auf SPIEGEL online publiziert:

Advertisements

About this entry