WIRTSCHAFT:

Fokus Ost-Südost 13.09.2007
GUAM: Diskussion um Projekte und Ziele
Von Ljubomyr Petrenko
LvivDW-RADIO/Ukrainisch, 9.9.2007, Fokus Ost-Südost

Im polnischen Krynica ist das 16. Osteuropäische Wirtschaftsforum zu Ende gegangen. Für großes Interesse sorgte eine Diskussionsrunde zur Entwicklung der Organisation der GUAM-Staaten.

Das Wirtschaftsforum in Krynica wird vom Institut für Osteuropa-Studien in Warschau organisiert und gilt als die wichtigste Meinungsplattform der Staaten Mittel- und Osteuropas. An ihm nehmen Politiker, Unternehmer, Wissenschaftler und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen teil. Das Motto des Treffens lautete “Europäische Herausforderungen. Für eine neue europäische Identität“. Eine Diskussionsrunde war der GUAM-Organisation gewidmet, der Georgien, die Ukraine, Aserbaidschan und die Republik Moldau angehören. Sie fand reges Interesse unter den Teilnehmern des Wirtschaftsforums.

Mehr: Anti-russische Ausrichtung?

Neue EU-Strategie für den Schwarzmeer-Raum
Die EU-Kommission will eine Initiative ins Leben rufen, die sich “Schwarzmeer-Synergie” nennt. Vertreter aus der Region diskutierten darüber am 7. und 8. Mai auf einer Konferenz der Südosteuropa Gesellschaft in Berlin. (10.05.2007)

Staatenbund GUAM gibt sich neues Statut
Die GUAM-Staaten Georgien, Ukraine, Aserbaidschan und Moldova haben ihr Treffen in Kiew beendet. Das wichtigste Ergebnis: Die Staatengruppe wurde zu einer festen Organisation ausgebaut. (24.05.2006)

Advertisements

About this entry