KINO:
13 TZAMETI:

10.9.07, 20.00,
Schaubühne Lindenfels
in Leipzig

Der junge Georgier Sebastien hält sich und seine Familie in Frankreich mühsam mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Als ihn der morphiumsüchtige Monsieur Godon damit beauftragt, das Dach seiner verfallenen Villa zu reparieren, belauscht Sebastien wie Godon über einen Brief spricht, der alle seine Geldprobleme beseitigen wird. Kurz nachdem der ominöse Brief eintrifft, stirbt der Alte an einer Überdosis. Sebastien nimmt den Brief an sich und folgt den geheimnisvollen Anweisungen darin. Der Weg führt ihn in einen schwarz-weißen Albtraum in der Tradition Hitchcocks und des frühen Polanski. „Ein unerträglich spannender Thriller, ein überwältigendes Debüt, das das Zeug zum Klassiker hat.“ (The Guardian)

Angaben: Frankreich, 2006, 90 Minuten, OmU
Regie: Gela Babluani

Darsteller: Georges Babluani, Aurélien Recoing, Pascal Bongard, Fred Ulysse
Verleih: Weltecho
Kamera: Tariel Meliava
Buch: Gela Babluani
Kinostart: Anfang 2008

Termin: 10.9.07, 20.00,
Schaubühne Lindenfels,
Salon (Öffentliche Vorführung)

Programm der 7. Filmkunstmesse Leipzig 2007
Hier finden Sie das Programm der 7. Filmkunstmesse Leipzig 2007 zum Download. Geringfügige Änderungen können sich bis zum Start der Filmkunstmesse noch ergeben.

Nur öffentliche Veranstaltungen zeigen.

Informationen zum Download:Programm der 7. Filmkunstmesse Leipzig (Stand: 2.9.07): PDF

Programm der öffentlichen Vorführungen (Stand: 28.8.07): PDF

Alle Filme mit Inhaltsbeschreibung: PDF

From: galanek
Advertisements

About this entry