JUGEND:

Jugendbegegnung in Georgien – Anmeldung bis 11.08.!!
“Out of (B)Order”
Wir suchen kurzfristig noch Teilnehmer und Teilnehmerinnen für eine superspannende Jugendbegegnung in Georgien im September: “Out of (B)Order”
Hierbei handelt es sich um eine multilaterale Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus Aserbaidschan, Armenien, Georgien, Tschechien und Deutschland. Diese wird vom 14.-28.09. (wahrscheinlich) in Kutaisi stattfinden.
Das Thema sind Grenzen: persönliche, ethnische, philosophische, politische, kulturelle.
In Teil 1 der Begegnung werden die Jugendlichen in den Workshops Theater, Video, Performance und Musik Grenzen in Frage stellen, Grenzen überwinden, die Gruppe
zusammenführen und stärken.
In Teil 2 sollen die Erfahrungen aus der kreativen Arbeit übertragen werden, um in ‘Kleingruppen’-Diskussionen ethnische und politische Probleme zu bearbeiten. Welche Grenzen
existieren in der eigenen Gesellschaft und zwischen Gesellschaften? Wie können diese überwunden werden? Die junge Generation soll neue Wege, Ideen und Ansätze finden, um Grenzen zu hinterfragen und zu durchbrechen.
Teilnahmebedingungen:
– Alter 18-30 Jahre
– gutes Englisch
– Anmeldung bis 11.08.!!

Teilnahmebeitrag: 250 Euro
Im Teilnahmebeitrag enthalten sind:
Flug Berlin-Tbilisi-Berlin, Transport vor Ort, Unterkunft, Vollverpflegung, Kranken/Unfall/ Haftpflichtversicherung für den Zeitraum der Jugendbegegnung, Seminar- und Workshopprogramm. Die Kosten für die Anreise nach Berlin müsst ihr gegebenenfalls selbst tragen.
“Facing our Conflicts” ist ein Kooperationsprojekt folgender Vereine:
împreuna e.V., Dresden (DE) GFPS CZ, Praha/ Usti nad Labem (CZ) YFPD
e.V., Gyumri (AM) Y4CD, Kutaisi (GE) OL!, Baku (AZ)

Die Begegnung wird gefördert von JUGEND für Europa (Aktionsprogramm der Europäischen Union).
Kontakt:
Tina Wünschmann (împreuna e.V.)
tina.wuenschmann@gmx.net
Tel.: +49 (0)151 1729 3404

Photo from Kutaisi on October 1, 2006 by Joe Coyle

Kutaisi (Set)

Advertisements

About this entry