LITERATUR:

Dace Ruksane, “Warum hast du geweint”,
übersetzt von Matthias Knoll, Ammann Verlag,
ISBN 978-3250601067

Der ORF empfahl diese Literatur als Buch der Woche. Interessant fand ich den Vergleich zwischen den “Nordeuropäern” und den “Kaukasiern”. Es gibt dort eine Reise in den Kaukasus und eine Rückkehr nach Lettland …

“Nicht sprechen und leiden
Nachdem Katrina vom Kaukasus nach Hause kommt, kommt die Schwermut und das Gefühl der Unzulänglichkeit zurück. Das Weinen kommt zurück. “So ist die Welt eben eingerichtet”, schreibt Dace Ruksane. “Die Vögel fliegen im Himmel, doch ihre Schatten fallen auf die Erde.”In einem Interview meinte die Autorin, dass das typisch für ihr kühles Heimatland wäre: nicht über Gefühle zu sprechen und dabei zu leiden. Lettland habe neben Grönland eine der höchsten Selbstmordraten der Welt. An einer Stelle im Buch schimpft die Tochter mit der bereits toten Mutter und wiederholt immer wieder: Reden, reden, wir hätten es wagen müssen, miteinander zu reden.”

Advertisements

About this entry