Tor nach Georgien:
Neuer Flughafen in Tbilisi eröffnet

Der georgische Präsident Micheil Saakaschwili, der türkische Premierminister Recep Erdogan und der aserbaidschanische Präsident Ilham Alijew haben am Mittwoch dem neuen Flughafen in Tbilisi eröffnet. Alle drei waren am gleichen Tag zur Unterzeichnung des Vertrags für die Bahnstrecke Karsi-Achalkalaki-Baku nach Tbilisi gekommen.

Saakaschwili und Erdogan wollten sich am Abend noch ein Fussballspiel ansehen. Der Flughafen war in den vergangenen Monaten von einem türkischen Unternehmen umgebaut worden. Er soll nun eine Jahreskapazität von 3 Millionen Passagieren verkraften. Die technische Ausrüstung wurde auf den aktuellen Stand gebracht, zudem entstand eine neue Landebahn. Die Anzahl der Schalter für den Check In wurde auf 25 erweitert, die Zahl der Kontrollstellen für die Einreise auf 32.

Quelle: Rustawi 2 – Georgien Nachrichten

New Airport Tbilisi

Mit einer offiziellen Feierlichkeit wurde in Tiflis der neue internationale Flughafen eröffnet. Zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland nahmen teil als georgiens Präsident Saakaschwili (li.) zusammen mit dem türkischen Ministerpräsidenten Edogan sowie dem aserbaidschanischen Präsidenten Alijew (re.) das rote Band durchschnitten. Der neue Flughafen wurde für rund 90 Mio. Dollar von der türkischen Flughafen-Holding Tepe-Akfen-Vie (TAV) gebaut.

Azerbaijani (ri. Ilham Aliyev), Georgian (le. Mikheil Saakashvili) and Turkish leaders inaugurated a new terminal of the Tbilisi International Airport, which was constructed by the Turkish consortium TAV-Urban, on February 7.)
(Azerbaijani, Georgian and Turkish leaders inaugurated a new terminal of the Tbilisi International Airport, which was constructed by the Turkish consortium TAV-Urban, on February 7.)

Photos © Timo Vogt / www.i-traxx.net

Uploaded on February 8, 2007 by Timo Vogt

Advertisements

About this entry